Wandel des Wirtschaftens

Die Donut-Ökonomie – Eine süsse Idee auch für Wädenswil?

Herzlich laden wir und Transition Wädenswil ein zu einem Infoabend über einen Kompass für zukunftsfähiges Wirtschaften:

DIE DONUT-ÖKONOMIE
Freitag, 7. Oktober 2022, 19 – 22 Uhr im Bistro von Zwibol an der Seestrasse 105 in Wädenswil.

Donut-Ökonomie strebt eine Balance zwischen Wirtschaft, Umwelt und sozialen Zielen an.
Antonia Galbier – Verfasserin der Bachelorarbeit über die Donut-Ökonomie an der ZHAW Wädenswil – stellt uns den «Doughnut Economics» als Kompass für ein Leben und Wirtschaften in einem sozial & ökologisch sicheren Raum vor.
Mitten in der Corona-Krise entscheidet die Stadt Amsterdam, in den nächsten 10 Jahren ihren Rohstoffverbrauch zu halbieren. Bis 2050 strebt sie die Umstellung auf eine komplette Kreislaufwirtschaft an. Gleichzeitig will sie die soziale Ungleichheit bekämpfen. Der Doughnut dient der Stadt und der Amsterdam Doughnut Coalition als Kompass. Verwaltung und Politik. Ähnliche Entwicklungen gibt es beispielsweise in Brüssel, Kopenhagen, London, Portland, Philadelphia, Schottland und Neuseeland.
Kann das Donut-Modell in Wädenswil Orientierung bieten, politisches und wirtschaftliches Handeln neu auszurichten?

Kostenfrei – Kollekte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.